Archive for Dezember 2008

h1

Problem Digital-TV

31. Dezember 2008

2009 geht auch Andernorts der Digital-TV Wahn los. Wir haben uns ja fast schon gewöhnt, dass die Hausantenne ohne Receiver nichts wert ist – aber kapiert das Oma auch? :-)

Advertisements
h1

Kurz gecheckt 31.12

31. Dezember 2008
  • Böse Bescherung bei „Big Brother“ – RTL 2 hat sich nach Informationen des Medienmagazins DWDL.de von seinem Programmdirektor Axel Kühn getrennt, und Schuld sein sollen nicht zuletzt die schlechten Quoten von „Big Brother“.
  • Stichtag 1. Januar: Das ändert sich 2009 – Mit dem neuen Jahr treten etliche Gesetzesänderungen in Kraft: So kommen auf Erben, Eltern und Hausbauer zahlreiche Neuerungen zu – angefangen vom höheren Kindergeld über höhere Freibeträge bei Erbschaften bis hin zum neuen Wohn-Riestern. Hier lesen Sie, was sich wie ändert.
  • Online-Durchsuchung: Köhler unterzeichnet Gesetz – Der Bundespräsident Horst Köhler hat die umstrittene Novelle des Gesetzes für das Bundeskriminalamt unterzeichnet. Der Polizeibehörde werden damit neue Befugnisse eingeräumt, die der Terrorismusbekämpfung dienen sollen.
  • Video-Highlights ’08: Der krone.tv-Jahresrückblick  – Es sind bewegende Bilder, die Schicksale, Sensationen, Triumphe und Niederlagen dokumentieren, allen voran das Exklusiv-Gespräch mit Stefan Petzner über seinen „Lebensmenschen“ Jörg Haider.
  • Thüringen: Tote liegt tagelang in Klinik-Toilette  – Erst eine Woche nach ihrem Verschwinden hat ein Wachmann in einem Thüringer Krankenhaus eine Patientin gefunden: Sie lag tot in einer Behinderten-Toilette. Die Erfurter Staatsanwaltschaft ist alarmiert.
  • Kurzer Jahresrückblick über die Maintaler Kommunalpolitik  – Sicher haben Sie als politisch Interessierte auch einen faden Geschmack im Mund, wenn Sie an die Maintaler Kommunalpolitik des Jahres 2008 zurückdenken. Die AMPEL-Kooperation war geplatzt und das sichtbare Zeichen dieser Tatsache zog als Stadtrat ins Maintaler Rathaus ein.
  • Media Markt bereitet seinen 30. Geburtstag vor  – Der Elektronikhändler Media Markt feiert im November 2009 sein 30-jähriges Bestehen. Bereits jetzt soll darauf mit einer langfristigen Kampagne hingearbeitet werden, teilte das Unternehmen mit.
  • PC mit Vertrag: Microsoft patentiert Pay-per-Use-PCs – Microsoft hat ein Patent auf eine Art Vertragsmodell für den Computerkauf beantragt, wie es im Mobilfunkbereich üblich ist. Der Kunde würde einen einfach ausgestatteten PC kostenlos oder zu einem stark subventionierten Preis erhalten.
  • Entwickler: OpenOffice.org ein „sterbendes Pferd“  – Das OpenOffice.org-Projekt hinter dem gleichnamigen freien Büropaket hat mit großen Personalproblemen zu kämpfen. Nach Angaben von Michael Meeks, einer der Helfer des Projekts, gibt es derzeit nur 24 aktive Entwickler, die den Hauptteil der Arbeit leisten.
  • Filmjahr 2008 – Die besten Filme – 2008 macht die Tür zu und hat uns – neben vielen unglaublichen Hypes – auch einige wirklich gute Filme gebracht. Auch wenn grade im Blockbuster-Bereich die Enttäuschungen knapp die Oberhand behielten..
  • Filmjahr 2008 – Die schlechtesten Filme  – In der Rückschau wird 2008 sicherlich nicht grade als legendäres Filmjahr in Erinnerung bleiben. Gerade die großen Studios haben sich mal wieder nicht mit Ruhm bekleckert und falls Fox sich nicht mächtig zusammenreisst, wird es wohl auch 2009 als Produzent massiv beworbener Flopfilme im Gedächnis bleiben.
h1

Filmzitat des Monats

30. Dezember 2008

„Die Stripperin da haste auch von der Resterampe, oder?“
„Welche?“
„Na die da!“
„Das ist meine Frau!“
„Oh… Symphatisch!“

aus „Stellungswechsel“ – Filmkritik auf CeeNema.de

h1

Kurz gecheckt 30.12

30. Dezember 2008
h1

Dschungelcamp 2009: Metzelparty mit Kaufmann?

29. Dezember 2008
(c) mdr.de

(c) mdr.de

Am 27. November 2002 wurde Kaufmann wegen eines von ihm gestandenen Mordes an seinem Steuerberater zu 15 Jahren Haft verurteilt. Mit diesem falschen Geständnis wollte Kaufmann seine an Krebs erkrankte, inzwischen verstorbene Ehefrau Alexandra decken, die für diese Tat drei Erfüllungsgehilfen gedungen hatte. Nachdem die tatsächlichen Täter verurteilt worden waren, kam Kaufmann wieder auf freien Fuß. Er widerrief sein Geständnis und erreichte eine Wiederaufnahme des Verfahrens. Am 26. Januar 2005 wurde er von der 8. Strafkammer des Landgerichts Augsburg freigesprochen. (Quelle: wikipedia.de)

Wow, das nenne ich doch mal einen coolen Kandidaten fürs Dschungelcamp 2009! Der deutschamerikanische O.J. Simpson darf für RTL im australischen Urwald andere C-Promis abmetzeln … und das Publikum entscheidet jeden Tag per Telefonvoting, wer als nächstes dran ist!

Ganz so drastisch wird „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ im Januar wahrscheinlich nicht aussehen, trotzdem hat man mit Günther Kaufmann einen weiteren interessanten Namen der wahrscheinlichen Kandidaten für die neue Staffel ins Rennen geworfen.

h1

TV-Tipp des Tages

29. Dezember 2008

2005 begann für Fans der Fledermaus ein neues Zeitalter: Nach unzähligen schlechten Batman-Filmen startete Regisseurs Christopher Nolan die Serie mit „Batman Begins“ einfach neu und lieferte mit dem neuen ersten Teil einen der besten Actionfilme aller Zeiten ab. Das Publikum dankte ihm dies und verhalf dem Film zu einem Einspielergebnis von 372 Mio. US-Dollar. Wer diesen Batman noch nicht geschaut hat (und er ist meiner Meinung wesentlich besser als „Dark Knight“) hat heute Abend beim Gebührenschlucker die Chance dazu.

Montag, 29. Dezember -22:15 Uhr – ZDF: BATMAN BEGINS

h1

Wer geht ins Dschungelcamp? (Update)

29. Dezember 2008

ACHTUNG UPDATE: 03. Januar 2009 – Dschungelcamp 2009: Die Kandidaten

star

Bereits am 22. Dezember berichtete ich über die voraussichtlichen Kandidaten für die 2009-Version von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“, dem RTL Dschungelcamp im neuen Jahr. Mit Peter Bond kam am 23. Dezember hier bei Besserwixer ein weiterer Kandidat ins Rennen, der inzwischen sogar bestätigt sein soll. Als weiterer Neuzugang wird inzwischen Michael Meziani gehandelt, der mir persönlich überhaupt nichts sagt, aber wohl der Frauen-Hingucker der aktuellen Staffel werden soll. Deine Freundin kennt ihn vielleicht aus Schnulzen wie dem „Marienhof“ und „Verbotene Liebe“ – zu wenig Rollenangebote sorgen für gewöhnlich für eine letzte Karriere bei RTLs Malaria-Unterhaltungsshow. 

Wer auf dem Eis altersbedingt nur noch auf die Fresse fliegt, tauscht die Schlittschuhe für etwas Kohle auch gerne gegen Sandalen ein: So soll der 48jährige Norbert Schramm, seines Zeichens Europameister im Eiskunstlaufen, demnächst den doppelten Rittberger im Dschungel zeigen. Vielleicht erklärt sich ja eine der wahrscheinlichen Mitkandidatinnen bereit, ein paar Trockenübungen mitzuüben? Neben Jürgen Drews, Gotthilf Fischer und (neuerdings) Oliver Kahn (!) werden nämlich Ramona Drews, Lorielle London, Brigitte Nielsen, Gulia Siegel, Gundis Zambo, Christina Lugner, Fiona Erdmann und Ingrid Van Bergen als Kandidatinen fürs Dschungelcamp gehandelt. Die Bekanntgabe der offiziellen Kandidaten dürfte in den kommenden Tagen durch RTL erfolgen. Besserwixer.de informiert euch dann natürlich!