Archive for April 2009

h1

Handymusikwahn

27. April 2009

Es muss mal ausgeschrieben werden: Der jugendliche Musikwahn ist zum kotzen; Handys mit Lautsprecher gehören verboten und Rapmusik – egal in welcher Sprache – ist eine Produktion direkt aus dem Anus der Klangvielfalt.

handyNeulich mal auf der Straße gewesen? Wenn man nicht im Altersheim wohnt und Ausgangssperre hat, laufen einem diese Spezies zur Zeit dauernd über den Weg: Kinder und Jugendliche verschiedener Altersklassen und Nationalitäten mit ihrem Handy in der Hand/am Gürtel/in der Hose/im Arsch, aus dessen kleinen billigen Monolautsprechern aktuelle Musiktitel hoch und runter gespielt werden. Vorbei sind die Zeiten von Walkmans oder auch neumodischen MP3-Playern, da diese keine kratzigen Lautsprecher besitzen um den eigenen (meist fraglichen) Musikgeschmack im Stil von „Shitfuck my brain“ unter die genervte Menschheit zu bringen.

Warum zum Teufel muss ich auf der Straße/im Bus/überall mithören, welchen hirnverbrannten Scheiss Pseudo-Kanacke Bushido wieder verzapft hat, welche türkische Schnulze gerade die letzten intelligenten Gehirnzellen in Istambul verballert oder welcher Deutschrapper wieder mit möglichst appetitlichen Fekalausdrücken die Beziehung zu seinem Vater beschreibt, der ihn womöglich absolut berechtigt schon mit 16 Jahren mit einen Arschtritt aus dem Hotel Mama verabschiedet hat? Ist Rücksichtslosigkeit inzwischen ein Fach in der Hauptschule? Gelten Kopfhörer bei der heutigen Jugend als unschick/uncool/megaout? Fragen über Fragen: Antworten gerne in den Kommentaren!

h1

Die tägliche Dosis Comic

27. April 2009

Schon bemerkt? Jeden Tag gibts hier bei Besserwixer täglich vier neue verschiedene Comicstrips, wie man sie aus den Tageszeitungen kennt. Unter Daily Comic wechseln die lustigen Zeichnungen alle 24 Stunden, also öfters mal reinschauen ;-)

 

h1

Zugegeben…

26. April 2009

… das von mir zum 1. Geburtstag initierte neue Layout von Besserwixer war ein ganz schöner Schuss in den Ofen. Sogar ich selbst hatte mich bereits nach einem Tag daran satt gesehen, weswegen ich den Blog nun wieder grafisch in (s)einen Urzustand versetze, nämlich in „Andreas 04“ von Andreas Viklund – ein Layout, welches ich bereits von Frühjahr bis Sommer des letzten Jahres nutzte. Ich hoffe, der Augenkrebs hier ist somit zumindest vorübergehend vorbei :-)

h1

Schweinegrippe

26. April 2009

Nun ist es soweit: Nach Ozonloch-Vergrößerung, Hühnergrippe und Sat1-Talkshows macht sich jetzt eine neue böse Macht auf den Weg, die Menschheit auszurotten..

Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis die von den Medien betitelte Schweinegrippe-Epidemie sich auch im Berliner Bundestag ausbreitet und somit auf direktem Weg das Superwahljahr 2009 beeinflusst.  Der Wetterumschwung ist geradezu prädestiniert für eine schöne Grippe und genug dumme Schweine gibts dort bekanntlich. Besserwixer wird euch natürlich auch in den kommenden Wochen über ‚mexikanische Grunzpest‘ auf dem laufenden halten und gibt wieder ab an unser Studio im beschaulichen Frankfurt…

h1

1 Jahr Besserwixer

22. April 2009

Man hat ja sonst auch keinen Grund zu feiern: Heute vor einem Jahr ging Besserwixer an den Start

Zählt man die Zeit mit der inzwischen eingestellten Isolierstation dazu, existiert dieser Blog quasi schon vier Jahre .. aber man muss es ja nicht so genau nehmen. Natürlich habe ich diese Begebenheit zum Anlass genommen um mal wieder das Layout hier zu ändern… Kritiken hierzu bitte als Kommentar ;-) Vielen Dank an alle Stammleser (seit der Dschungelcamp-Berichterstattung ja doch einige) und auf viele weitere Jahre gebloggten Schwachsinn.

Frankster

h1

Linktipp: 11k2

22. April 2009

Nachdem hierzulande nicht klar ist, ob man ein Impressum braucht oder nicht, setze ich hier nur meine Kontaktdaten rein. Fritz Effenberger. Das ist mein Name. Vor- und Nach. Afragässchen 9. Die heilige Afra, nach welcher das Gässchen benannt ist, stammte angeblich aus Zypern, war erst Prostituierte und betrieb ein Puff, konvertierte anschliessend zum Christentum. Der Zusammenhang ist mir auch nicht klar. 86150 Augsburg. Meine geliebte Heimatstadt, eine wirklich bizarre Mischung aus römischer Glorie, Renaissance-Pracht und Schilda. Ähm, irgendwelche Zahlen. fnberger beim emailprovider gmx, tld ist .de. Und, nein, ich übernehme keine Verantwortung. Das Pic im Header ist übrigens von Iris. Danke.

Gerade in den Weiten des Internets entdeckt (… okay, auf der Hauptseite von wordpress.de ;-)) und für absolut empfehlenswert empfunden: 11k2 ist ein wirklich außergewöhnlicher Blog – was nicht nur der hier zitierte Auszug aus Fritz Effenbergers Impressum zeigt. Hier liest man wirklich über Dinge, die man anderswo nicht findet. Und ohne groß weitere Worte zu verlieren – einfach den Link anklicken: 11k2.wordpress.com

h1

Danke hardwareversand.de!

21. April 2009

Erst letzten Donnerstag verschickt, schon heute wieder da: Mein PC lebt wieder!

Schenkt man den unzähligen Unkenrufen im Netz Glauben, hat hardwareversand.de einen Service der sehr zu wünschen übrig läßt. Ich für meinen Teil kann mich allerdings nicht beschweren: Wie ihr im Blog verfolgen konntet, ging letzte Woche Donnerstag mein PC dank Retourenaufkleber via DHL an den hardwareversand, schon heute stand der PC wieder vor der Haustür. Das Mainboard wurde ausgetauscht und gegen ein neues (anderes Modell, scheint ein Nachfolger zu sein) ausgetauscht. Zwar habe ich es (als Techniklaie) noch nicht geschafft, meine nicht mitgeschickte und nachgekaufte Grafikkarte wieder zum laufen zu bringen – scheint allerdings dank dem neuen Mainboard mit integrierter (und relativ guter) GraKa auch vorerst nicht nötig zu sein … und wofür hat man schließlich den Ceester? ;-)

Mir fällt auf jeden Fall ein Stein von der Niere: Netzkritiken an hardwareversand.de haben sich nicht bewahrheitet, der Computer wurde in Rekordzeit bearbeitet und zurückgesandt und euer Frankster darf wieder in angenehmer Geschwindigkeit an seinem Rechner arbeiten. Und falls vielleicht der ein oder andere Interessierte eines Tages über Google in diesem Blog und auf diesem Thema hier landet: Ja, hardwareversand ist wirklich so günstig und scheinbar gibt’s keinen Haken. ’nuff said