Archive for Juli 2009

h1

Hallo Linker!

23. Juli 2009

(…)Wie geht es Dir eigentlich dabei, wenn Du eine immer größere Kluft zwischen der Realität und Deinen selbstgebastelten sozialistischen Wolkenkuckucksheimen siehst? Mit ein klein wenig ungetrübter Beobachtungsgabe müsstest doch auch Du erkennen, in welcher Form sich die „Kulturbereicherung“ im Namen des Islam präsentiert.

Wie anstrengend ist es eigentlich, all die vielen sogenannten Ehrenmorde, all die unfassbaren Brutalitäten, all die ausufernde Gewalt immer wieder als „Einzelfälle, die nichts mit dem Islam zu tun haben“, zurechtzubiegen? Führt ein solches Verhalten nicht irgendwann zu Schizophrenie, wenn man die Wirklichkeit immer zwanghaft in die eigene multikulturelle Denkschablone hineinzupressen versucht, was aber vorne und hinten nicht zusammenpasst? Weiterlesen »

Advertisements
h1

Wichtiger Hinweis für Flugreisende

22. Juli 2009

„Wichtiger Hinweis für Flugreisende“ ist ein Fundstück von YouTube. Entweder bewußt witzig oder unbewußt idiotisch … liegt im Auge des Betrachters ;-)

h1

Hartz IV nach der Bundestagswahl

18. Juli 2009

Was haben Hartz IV Betroffene nach der Wahl von den einzelnen Parteien zu erwarten? Hartz IV nach der Bundestagswahl 2009: Was bringt die Bundestagswahl für Erwerbslose, Erwerbstätige ALG II-Bezieher und von Erwerbslosigkeit bedrohte Bürger? Read the rest of this entry ?

h1

Aktion »Zahltag« in Hanau

9. Juli 2009

Zahltag

»Unhaltbare Zustände« in Hanau

Aktion »Zahltag«: Sozialinitiativen bieten ALG-II-Beziehern Beistand in Gesprächen mit Fallmanagern an
von Gitta Düperthal – www.jungewelt.de

»Ist mal wieder dein Geld nicht überwiesen worden? Oder sind mal wieder deine Unterlagen verschwunden?« Diese Fragen auf einem Flugblatt sollten Erwerbslosen am Montag morgen Gewißheit verschaffen, daß sie nicht allein mit ihrem Ärger sind. Zum »Zahltag« im Hanauer Jobcenter hatten mehrere Organisationen aufgerufen, darunter der Erwerbslosenkreis Hanau und das Hanauer Sozialforum. »Arbeitslose wehren sich, und keiner muß allein zum Amt«, war das Motto. Nach Meinung der Initiatoren herrschen in der für die Bezieher des Arbeitslosengeldes II im Main-Kinzig-Kreis zuständigen Hanauer Gesellschaft für Arbeit, Qualifizierung und Ausbildung mbH (AQA) »unhaltbare Zustände«. Read the rest of this entry ?

h1

Kurz gecheckt – jetzt wöchentlich

9. Juli 2009

Kurz notiert: Die täglichen Updates  der Reihe „kurz gecheckt“ verlage ich ab jetzt wieder auf einen wöchentlichen Rhythmus. Vorausichtlich jeden Sonntag gibt’s ab jetzt hier bei Besserwixer eine Übersicht aktueller Artikel aus dem Netz

h1

Kurz gecheckt – 07.7

7. Juli 2009

Offenbach: Gefährliches Pflaster für Migranten
Die SPD-Stadtverordnete Gertrud Marx (Foto) hat in Offenbach einen Deutschkurs für Migrantinnen an der Schule von deren Kindern eingerichtet. Man kann den armen Zuwandern keinesfalls zumuten, im rassistischen Deutschland öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen, nachdem ein böser Deutscher ohne Grund eine Kopftuchfrau in einem Bus ohrfeigte. (weiterlesen)

Macht Döner doch nicht schöner?
Unsere Schätze, auf die wir nicht verzichten können, und die unsere Renten zahlen werden, fallen durch besonderen Hunger auf. Nein, nicht durch Bildungshunger, sondern durch Hunger auf Süßes und Fettes. Schon als Kinder zu fett, werden viele wohl eher vorzeitig Rente beziehen als Beiträge zahlen. (weiterlesen)

Trauerfeier des ‚King of Pop‘ live im TV
Am Dienstag findet in Los Angeles die Trauerfeier für Michael Jackson statt. Unter anderem überträgt der Sender E! Entertainment die Veranstaltung für alle Fans ab 19 Uhr deutscher Zeit. (…) Einen Live-Stream im Internet gibt es auch: Ab 19 Uhr können trauernde Fans beim Sender E! Entertainment online unter http://www.eonline.com die Feier verfolgen. (weiterlesen)

Schlechte Aussichten für «Veronica Mars», «Gilmore Girls» Filme
Fast immer, wenn Serien mit einer sehr loyalen Fanbasis ohne ein rundes Ende abgesetzt werden, behalten sich die Fans Hoffnungen auf einen Film. So auch bei den beiden The CW-Serien „Gilmore Girls“ und „Veronica Mars“. In beiden Fällen sieht die Aussicht darauf nach zwischenzeitlich ermutigenden Meldungen eher wieder schlecht aus: Die Filme haben keine hohe Gewinnerwartung. (weiterlesen)

Illner, Plasberg, Will: Wer ist „Krise“-Gewinner?
Die politischen Talkshows von ARD und ZDF machen Sommerpause, und während die ARD noch uneins ist, ob Frank Plasberg das Kanzlerduell moderieren soll oder doch besser Anne Will und Plasberg im Anschluss „Anne Will“ oder Plasberg die Runde der Spitzenkandidaten der kleinen Parteien und Anne Will den ZDF-„Fernsehgarten“, schauen wir uns einfach mal an, welcher Talker denn nun „Krise“-Gewinner des zurückliegenden Fernsehjahres ist. (weiterlesen)

h1

Kurz gecheckt – 06.7

6. Juli 2009

Duden beendet Blog-Streit
Die Diskussion ist fast so alt wie das Bloggen selbst: Heißt es nun „der“ Blog oder „das“ Blog? Unter vielen tippfreudigen Netztagebuchschreibern in der deutschen Blogosphäre hat sich daraus in den vergangenen Jahren ein regelrechter Streit entwickelt. Während sogenannte „Alt-Blogger“ in aller Strenge auf „das“ Blog beharren, kursierte in letzter Zeit immer häufiger auch „der“ Blog. Es gibt sogar ein eigenes (einen eigenen?) Blog, das (der?) sich ausschließlich mit dieser Frage beschäftigt. Der Streit ging sogar so weit, dass in der Vergangenheit ein charmant gefälschter Duden-Eintrag kursierte, um die Bezeichnung „das“ Weblog durchzusetzen. (weiterlesen)

FIFA will (nur) den Christen das Beten verbieten
Dass katholische Fußballspieler sich auf dem Platz bekreuzigen oder, dass christliche Fußballer generell bei der Arbeit beten, soll künftig nach dem Willen der FIFA verboten werden. Die “Religion sollte sich von Fußball distanzieren”, heißt es in der offiziellen Begründung. Das Verbot gilt allerdings ausschließlich für Christen – muslimische Gebete auf dem Spielfeld sind im Zug der Völkerverständigung und des Kampfes gegen den Rassismus erlaubt und erwünscht. (weiterlesen)

FDP-Politiker fordert Kürzung von Hartz IV
Der Berliner FDP-Spitzenkandidat für die Bundestagswahl, Martin Lindner, hat eine Kürzung des Arbeitslosengeldes II um bis zu 30 Prozent gefordert. Als Ausgleich für die Kürzung sollten die Arbeitslosen gemeinnützige Arbeit leisten, für die sie bezahlt werden. Die gutmenschliche Empörungswelle rollt. (weiterlesen)

de-Domain für nur 1 Euro im ersten Jahr
Bei United-Domains erhaltet ihr momentan eine .de-Domain für nur 1 Euro im ersten Jahr. Erst ab dem 2. Jahr fällt die reguläre Gebühr von 12 Euro pro Jahr an. Diese Aktion eignet sich gut, wenn ihr euch schnell und günstig einen oder mehrere Domainnamen sichern wollt. Nach dem ersten Jahr solltet ihr es jedoch in Erwägung ziehen, zu einem günstigeren Anbieter zu wechseln. Die Aktion gilt für maximal 10 .de Neuregistrierungen oder Transfers pro Kunde. (weiterlesen)

Piratenpartei will den Bundestag entern
Freiheit des Webs, Reform des Urheberrechts, Stärkung von Privatsphäre und Datenschutz: Mit einfachen Zielen, aber unkonventionellen Methoden hat die Piratenpartei ihren Kurs für die Bundestagswahl festgelegt. Doch sie ist auch Anlaufpunkt für dubiose Gestalten. (weiterlesen)