h1

Politische Gedanken

28. September 2009

Sonntag roch es bereits nach wenigen Wählern (davon viele BILD Leser). Ein Hauch großer Koalition lag in der Luft, erwies sich dann allerdings nur als politische Flatulenz. Nun steht fest: Das Land wird in nächster Zeit schwarz-gelb stinken und das ist für erste gut – schon alleine der Abwechslung halber. Die leicht naiven Seeräuber-Fans haben 2% geschafft und somit den Fortbestand ihrer Partei gesichert (… schließlich brauchen die Geeks und Noobs ja ein Erfolgserlebnis).

Doch irgendwie kommt mir das Lächeln unserer neuen Vize-Kanzlerin Guido Westerwelle sehr aufgesetzt vor. Die hat es faustdick hinter den Pobacken! Ich glaube uns stehen vier hasserfüllte politische Jahre bevor, aus denen eine neustrukturierte SPD wie der Phönix aus der Asche steigen KANN. Interessanter als bisher wird es in der Politik ab heute allemal.. Und Frau Westerwelle hat sich heute morgen schon einen dicken Fauxpas geleistet als sie einen Journalisten der BBC anflaumte, warum dieser eine Frage auf englisch stellen würde. Zurecht wird Guido jetzt wahrscheinlich von der internationalen Presse zerrissen. (Danke für die Info, Cee!)

Advertisements

One comment


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.