Archive for März 2012

h1

Lesenswert (Terra Nova abgesetzt, Paracetamol, Gauck/DIVSI)

10. März 2012

Was liegt näher als sich in Sachen Content-Klaus bei sich selbst (in diesem Fall Google+) zu bedienen? Das hat mich diese Woche interessiert…

Terra Nova: FOX setzt Dinosaurierserie ab

Die Zukunft von „Terra Nova“ endet hier: Der US-Sender FOX hat seine Dinosaurierserie nach nur einer Staffel eingestellt, wie Deadline Hollywood berichtet. Als mögliche Gründe werden die zu hohen Produktionskosten, aber eher mäßigen Einschaltquoten der US-Serie angeführt. Dabei deutete im Vorfeld vieles auf eine Verlängerung des Formats hin (weiterlesen bei Serienjunkies.de)

Kommentar: Der Fluch der US-Einschaltquoten setzt sich fort. So sehr ich es auch begrüße, dass wir inzwischen „relativ“ zeitnah die Hype-Serien aus Amiland sehen dürfen – besser wäre es erst nach zwei/drei Staffeln für den deutschen Markt zuzuschlagen um nicht – wie so oft – nach einigen Folgen ohne Nachschub dazustehen. Oder (schlauer!) sich endlich mal aus dem umfassenden Angebot aus England zu bedienen..

Schmerzmittel Paracetamol: Tödliche Nebenwirkung

Das Schmerzmittel Paracetamol hat Hans-Josef Karthaus die Leber ruiniert. Noch immer ist es in der Apotheke rezeptfrei zu haben obwohl die Gefährlichkeit des Billig-Schmerzmittels inzwischen bekannt ist. (weiterlesen bei FR-online.de)

Kommentar: Was kommt als Nächstes? Ist Fast Food etwa auch ungesund? Nein, im Ernst: Paracetamol ist jetzt also das Medikament „non grata“. Gut, dass ich das nebenbei auch mal mitbekomme. Muss ich jetzt elendig zu Grunde gehen, weil ich die Dinger gerade erkältungsbedingt als Cocktail zu mir nehme oder wirkt die tödliche Dosis erst wenn man sie pulverisiert und Strohhalm durch die Nase zieht? =)

Gauck und das Vorwort der aktuellen DIVSI-Studie

Gestern Abend still und heimlich hat sich mal wieder eine kleine Gauck-Aussage in den Feed geschummelt, die so zitiert wurde, dass man gar nicht anders konnte als sich zu empören. Bei genauerer Betrachtung wurde allerdings erkennbar, dass es sich vom Verfasser entweder um eine Finte handelte, oder einfach nur um eine überspitzte Aussage, die nur halbgar serviert wurde. (weiterlesen bei Netzpiloten.de)

Kommentar: Nachdem erschreckend viele (besonders einige große, wenn auch m.M. zumeist nicht sonderlich intelligente YouTuber) modemässig auf den Anti-Gauck-Zug aufspringen, weil … Ja … Weil es nun mal gerade „hip“ zu sein scheint, hier eine überraschend vorurteilsfreie Kolumne, die sich mit den Gauck-Vorwürfen bezüglich der aktuellen DIVSI-Studie auseinandersetzt.

Advertisements