Archive for the ‘Internes’ Category

h1

Ja, ich blogge noch…

23. September 2016

… aber wie ihr sicherlich schon bemerkt habt, im Gegensatz zu meinen Podcasts bin ich ausführlich schriftlich nur noch sehr unregelmäßig unterwegs.

Natürlich könnte ich jetzt an dieser Stelle so etwas wie „aber DAS wird sich ab JETZT ändern“ schreiben und womöglich würde das dann auch die nächsten zwei, vielleicht drei Wochen wirklich der Fall sein, aber Fakt ist, dass ich in Sachen Netzaktivitäten mit meinem Twitter-Account, der Isolierstation, dem GlotzCast und nicht zuletzt der Drittverwertung gut ausgelastet bin.

Dieser Blog stirbt nicht – allerdings finde ich es persönlich auch ziemlich bescheuert, hier immer nur auf neue Podcasts, neue Videos oder auch simple (wenn auch lesenswerte) Links zu posten. Von daher: Wann immer mir etwas auf der Seele brennt, dem eine Beichte via Tastatur Linderung verschaffen würde, melde ich mich natürlich an dieser Stelle. Und wenn ihr euch für meine Projekte interessiert, wisst ihr ohnehin, wo diese zu finden sind oder wie ihr mich erreicht.

— Frankster

h1

Drittverwertung?

7. Juli 2016

Aus dem Reloaded Podcast wird die Drittverwertung

Seit nunmehr zwei Jahren “zerrede” ich neben der Isolierstation und dem GlotzCast noch ein drittes Format: den Reloaded Podcast, der hier auf Frankster.de einen eigenen Feed hatte. Dieser Feed ist ab jetzt nicht mehr aktiv. Aus „Reloaded“ wird die „Drittverwertung“.

Da der „Reloaded“ Titel zugegebenermaßen von Anfang an ziemlich besch…eiden war, bekommt das Projekt jetzt nicht nur einen finalen Namenswechsel, sondern auch zeitgleich eine eigene Domain samt neuem Podcast-Feed.

Was ändert sich an der Grundidee des Podcasts?

Gar nichts. Ich nehme weiterhin nach Lust und Laune mit oder ohne Gäste zu einem oder mehreren (oder auch gar keinen ;-) Themen einen Podcast auf. Der komplette Monat Juli ist bereits „auf Halde“, wie ich immer so schön sage, sprich: Vorproduziert und wartet auf Veröffentlichung (jeden Montag)! Freut euch in den nächsten Wochen auf ein Wiederhören mit Mel, spidermüm oder auch VoodooPanz zu verschiedenen Themen.

Wie „empfange“ ich die Drittverwertung?

Falls ihr den Podcast über euren Podcatcher via iTunes abonniert hattet, müsst ihr nichts weiter tun: Der bisherige Feed dort wurde bei Apple aktualisiert und leitet euch jetzt nicht mehr auf den alten Reloaded, sondern auf den neuen Drittverwertung-Feed weiter: Also nicht wundern, das jetzt ein neuer abonnierter Podcast in eurer Auflistung auftaucht ;)

Falls ihr den Feed manuell in den Podcatcher eurer Wahl eingetragen habt, findet ihr den neuen Feed unter http://www.Drittverwertung.de (oder gebt manuell “ http://drittverwertung.de/feed/mp3 “ ein). Außerdem werden neue Folgen der Drittvwertung zusätzlich wie gewohnt auf meinem YouTube-Kanal hochgeladen.

Und was passiert mit diesem Blog?

Der Namenswechsel des Podcast hat indirekt Folgen für meinen Blog, den ich nunmehr auch schon seit vielen Jahren führe. Zuletzt ist das Ganze hier nur noch als Link- und Abspielstation meiner diversen Projekte verkommen. Das ist irgendwie nicht Sinn und Zweck eines eigentlich „Blogs“ und war auch niemals so geplant. Auch wenn ich hier weiterhin regelmässig auf laufende (Podcast-)Projekte verweisen werde, findet ihr zukünftig wieder schriftlichen Content auf Frankster.de. Ein Umzug mit dem Blog auf eigenen Webspace ist außerdem im Laufe der nächsten Monate geplant.

— Frankster

h1

Heute vor 8 Jahren

22. April 2016

Heute vor acht Jahren habe ich diesen kleinen aber feinen Blog gestartet. Ironischer Weise mit einem Hinweis auf Gratis-Slipeinlagen und Damenbinden der Marke Tena Lady. Humor reift bekanntlich mit den Jahren – was ich mir damals dabei gedacht habe, kann ich allerdings auch heute beim besten Willen nicht nachvollziehen. Wer gerne noch einmal auf diese kleine aber feine Lowlight der Bloggeschichte zurückblicken möchte, kann dies HIER machen. Der Link zur Gratisprobe führt übrigens zwischenzeitlich ins Nirgendwo… und ist vielleicht wahrscheinlich besser so!

Auf die nächsten acht Jahre & Prost!

— Frankster

h1

Telefonisches Soloalbum

9. April 2016

Reloaded Podcast #18
veröffentlicht am 09.04.2016

In der 18. Episode von RELOADED bin ich ausnahmsweise mal wieder auf Solopfaden unterwegs und erzähle euch u.a. wie ich letztens beinahe mein iPhone schrottete, warum ich zukünftig wohl keinen Apfel mehr in der Hosentasche habe und wie es zukünftig mit der Isolierstation weitergeht. [37 Minuten]

    INHALT

00:00:49 – Podcast-Apps und wie es mit der Isolierstation weitergeht
00:11.33 – SONG: bengtrock mit „Captain Normalo“
00:12:30 – Drachenlord vloggt und warum ich ein neues Smartphone brauche
00:24:58 – Wie ich letztens beinahe mein iPhone zerschrottene
00:29:27 – Was sonst noch, Frankster? (Wrestlemania, klassisches Vlogging)

Download oder abonnieren über iTunes oder als RSS-Feed

h1

Live-Podcast-Termine – Februar 2015

12. Februar 2015

Februar ist voraussichtlich der letzte Monat mit regulären wöchentlichem Live-Programm unter dem Banner der Isolierstation. Sollte Bengt nicht wieder spontan aus seiner Podcast-Legasthenie erwachen, gibt’s März wahrscheinlich nur noch eine Live Isolierstation im Monat. Bis dahin erwarten euch diesen Monat noch folgende Termine:

Mittwoch, 4. Februar – ab 21:00 Uhr
ISOLIERSTATION #175 Live-Aufnahme: GLOTZCAST
mit Keoma02, Troysfilmclub & Frankster

Mittwoch, 11. Februar – ab 21:00 Uhr
OPEN ISOLIERSTATION: Live Call-In
Gast: HerrNewsTime
Bitte Voranmeldung an isolierstation@gmail.com
mit Keoma02, Frankster & Gästen

Mittwoch, 18. Februar – ab 21:00 Uhr
ISOLIERSTATION #177 Live-Aufnahme:
LET’S FANFICTION
mit Keoma02 & Frankster

Montag, 23.Februar – ab 20:00 Uhr
FRANKSTER RELOADED
Episode VI: Der Rosenkrieg kehrt zurück
mit Frankster, Audiobeiträgen & Musik

Mittwoch, 25. Februar – ab 21:00 Uhr
ISOLIERSTATION #178 Live-Aufnahme:
GLOTZCAST (Oscar Awards-Spezial)
mit Keoma02, Troysfilmclub & Frankster
Gast: Tense von ApplewarPictures

Zur Live-Übertragung geht’s unter folgenden Link: http://www.mixlr.com/isolierstation – übrigens findet ihr unter http://mixlr.com/isolierstation/showreel/ auch ein Aufzeichnungsarchiv mit weit über 50 Stunden Audiomaterial!