Archive for Dezember 2014

h1

Der Vollständigkeit halber…

31. Dezember 2014

Seit einiger Zeit veröffentliche ich hier im Block mit etwas Verspätung die Direktlinks zu den aktuellen Isolierstation Ausgaben. Dank dem Weihnachtsstreß (jaja, Standartausrede) wurde diese Seite allerdings in den letzten Wochen stiefmütterlich behandelt. Von daher reiche ich heute nach.. ;)

Isolierstation Podcast #168 – Weihnachtsfilme im Doppelpack | Star Wars, Kevin & Co.
veröffentlicht am 20.12.2014 – aufgenommen am 17.12.2014

Bereits vor zwei Jahren widmeten wir dem Thema „Weihnachtsfilme“ eine eigene Ausgabe. Seit damals sind wir bekanntlich personell gewachsen: Grund genug, jene Liste von damals jetzt mit Troy zu erweitern. Und für alle, die damals nicht „Die 10 schönsten Weihnachtsfilme“ in der Debüt-Ausgabe des GlotzCasts gehört haben, gibt’s jene Folge als Double-Feature direkt im Anschluss!


Download oder abonnieren über iTunes oder Podcast-Feed

Isolierstation Podcast #169 – Weihnachtspunsch mit Doktor Allwissend, Philmann & Co.
veröffentlicht am 24.12.2014 – aufgenommen im Laufe des November & Dezember

Nachdem wir in den letzten Jahren die YouTuber zu uns eingeladen haben, bringen wir Weihnachten 2014 die Isolierstation zu den TubeStars: Keoma, Bengt und der Frankster besuchen dailyknoedel, Philmann und Doktor Allwissend zuhause. Außerdem: Wein, Weib & Gesang! ;)


Download oder abonnieren über iTunes oder Podcast-Feed

Ich wünsche euch allen einen Guten Rutsch ins neue Jahr

Frankster

h1

Hipster, Mörder, 2 girls 1 cup & ganz viele Brüste!

14. Dezember 2014

Isolierstation.de Podcast #167: Best Of OVER THE TOP – Vol. I
veröffentlicht am 14.12.2014 – aufgenommen im Februar & März 2014

Dank Erkältung diese Woche Klassiker aus der Konserve: Das Beste aus den ersten drei Episoden von der Isolierstation Livesendung OVER THE TOP vom Februar & März 2014. Seid mit dabei wie bengtrock und der Frankster erstmalig über Yohnishs Brüste reden, wie Frank in der Liveshow einen Hipster-Test ablegt und wie Bengt einen Tiermord gesteht. Audiokratzige Perlen, die übrigens ab 2015 fortgesetzt werden wenn Isolierstation OVER THE TOP Live-Rückkehr feiert!

Download oder abonnieren über iTunes oder Podcast-Feed Read the rest of this entry ?

h1

Doktor Allwissend ins Kino?

14. Dezember 2014

Isolierstation.de Podcast #166
veröffentlicht am 7.12.2014 – aufgenommen am 3.12.2014

Das Webvideo-Phänomen Borja aka „Doktor Allwissend“ schaut wieder in der Isolierstation vorbei und hat einen neuen YouTube-Kanal in der Tasche: Worum es bei Zirp & Zirp geht, ob man ihn demnächst auch im Kino sehen kann und wie der Dreh für eine Reportage bei 3Sat war – in diesem Podcast! Außerdem: Das neue Buch von Sami Slimani & ein offener Brief an OG von Y-Titty:

Lieber Oguz,
wir finden dich voll dufte, komm doch mal zu uns in den Isolierstation Podcast.
Wenn du nächsten Mittwoch nicht sowas von in unserer Skype-Liste zum Interview auftauchst, kannst du dich schon mal von deinem grenzdebilen Lächeln verabschieden, Alter!
Mit freundlichen Grüßen,
deine größten Fans,
Frankster (34) & Keoma (30+) von der Isolierstation

 

Download oder abonnieren über iTunes oder Podcast-Feed Read the rest of this entry ?

h1

Abgebrochen: The Vow (Für immer Liebe, 2012)

7. Dezember 2014

„Für immer Liebe ist ein berührendes Romantik-Drama mit vielen frischen Ideen, das sich trotz einiger genretypischer Klischees positiv von der Konkurrenz abhebt.“ – Filmstarts … am Arsch die Waldfee!

Kennt ich das auch: Ihr fangt an einen Film zu schauen, der auf dem Papier noch einigermaßen brauchbar aussah und beschließt mittendrin, dass ihr euch das nicht mehr antun könnt? Das ist mir im letzten Jahr gleich zweimal passiert. Zu The Ark mit Kevin Bacon hatte ich ja bereits an dieser Stelle schon einmal etwas geschrieben. Neben dem Sci-Fi-Trash ist mir das allerdings auch noch bei einer Schnulze passiert. „The Vow“ lief bei hierzulande unter dem Titel „Für immer Liebe“ und eigentlich hätte ich den auch niemals auf dem Plan gehabt, wäre ich nicht jemand, der in der TV-Zeitung gezielt nach Filmen schaut, die einen letzten Ausstrahlungstermin auf Sky haben, bevor die Rechte an andere Sender bzw. ans Free-TV abgetreten werden.

In meinem kleinen aber feinen Hirn’chen schien es also Sinn zu machen, zuerst die Filme zu schauen bzw. mit dem Sky Receiver aufzuzeichnen, die danach nicht mehr im Pay-TV laufen – so entgeht mir dann auch garantiert keine werbelose Perle … so zumindest die Theorie. Und um ehrlich zu sein: Ich wusste vorher auch nicht wirklich, worum es in dem Film geht. In groben Zügen war mir klar: „Schnulze… Channing Tatum… wird schon irgendwie funktionieren.“ Verteidigen (oder outend?) muss auch noch gesagt werden, dass ich Liebesgeschichten nicht abgeneigt bin und sogar das ein oder andere Machwerk von Cecilia Ahern gelesen (!) habe.

Zur Story: Typ und seine Perle lieben sich abgöttisch, erleiden allerdings einen schweren Autounfall nachdem SIE ihn im Auto sexuell … na ja, nennen wir es mal, unter Druck setzt. Er kommt mit leichteren Blessuren davon, während sie durch die Windschutzscheibe fliegt und nach OP im Krankenhaus nicht mehr weiß, wer ER ist. Wohl erinnern kann sie sich aber an ihre Eltern, mit denen sie sich Jahre zuvor verstritten hatte und denen sie ihren Ehemann und ihren neuen Lifestyle niemals vorgestellt hatte. Diese nutzen natürlich freudig die Gunst der Stunde und holen die Tochter wieder zurück in die Familie … und dann gibt’s da ja auch noch einen ehemaligen Verlobten… Ihr ahnt, ihn welche Richtung das geht. Ich an dieser Stelle auch, weswegen ich die Wahl hatte, die restlichen 60 Minuten permanent zu kotzen oder einfach den „Stop“-, gefolgt vom „Löschen“-Button auf meinem Receiver zu drücken und mir das Ende bei Wikipedia durchzulesen http://de.wikipedia.org/wiki/F%C3%BCr_immer_Liebe

Achtung Spoiler! Sie kommen wieder zusammen! …. Bombe, hätte keiner mit gerechnet, oder? Aber der Weg dorthin und die Tatsache, dass sie ihr Gedächtnis nicht wieder entdeckt, sich aber trotzdem erneut in ihren Mann verliebt, macht diesen Film – zugegebenermaßen – zu etwas anderem als dem sonstigen Einheitsbrei. Auch habe ich die Tatsache, dass die unsympathischen Eltern von Sam Neill und Jessica Lange gespielt werden, wohlwollend aufgefasst – und dann gleich wieder vergessen.

Der Film basiert übrigens auf einer wahren Geschichte, auch wenn das ursprüngliche Ehepaar etwas von der Verfilmung enttäuscht sein soll, weil der Hauptgrund des Ehe-Comebacks im echten Leben nicht etwa unendliche Liebe, sondern der Glaube an die bekannte Fantasy-Figur Jesus und das in der RPG-Bibel-Community sehr beliebte Eheversprechen vor Gott gewesen sein soll. Na ja, macht sich vielleicht auch nicht so gut in einem Land, wo vor allen Dingen die komplette Filmszene von Scientology unterwandert wurde… Aber dazu vielleicht ein anderes Mal mehr.

h1

Philmann is(s)t die Lochis! – How to Let’s Play?

7. Dezember 2014

Isolierstation Podcast #165
veröffentlicht am 30. November 2014 – aufgenommen am 26.09.2014

Wenn ihr schon immer einmal wissen wolltet, was man genau machen muss um dieses ominöse Live Let’s Playing (fälschlicherweise auch als „Streaming“ bekannt) einmal selbst durchzuführen, ob vegane Plätzchen genauso gut schmecken wie tierische und was es eigentlich mit dem neuen Podcast „Diemension“ auf sich hat, dann ist die 165. Ausgabe der Isolierstation genau das Richtige für euch! – Gäste: Philmann & Diemen

Download oder abonnieren über iTunes oder Podcast-Feed

THEMEN (u.a.)
00:01:40 – Vorstellung & Begrüssung der Gäste
00:05:27 – Was ist die Diemension? Übers Podcasting etc.
00:14:50 – Jugendworte & Gamingtalk mit Philmann
00:26:28 – Vegane Plätzchen mit bengtrock
00:28:31 – Diemen im Radio: Das YouTube Lebensgefühl
00:35:20 – Warum Philmann nicht mehr auf YouTube aktiv ist

GÄSTE
Philmann – http://www.hitbox.tv/philmannwastaken
Diemen – http://www.war-klar.de Read the rest of this entry ?

h1

Shia LaBeouf

6. Dezember 2014

Man könnte versuchen das folgende Video von Rob Cantor in Worte zu fassen. Dann allerdings kann man dieses unglaubliche, gerade viral gehende Meisterwerk nicht mehr unbefangen genießen. Also einfach mal den Play-Button drücken & genießen! ;)