Archive for November 2008

h1

Schweinische Bilder

17. November 2008
Verblüffende Ähnlichkeit

Verblüffende Ähnlichkeit

Sinn-frei.com veröffentlichte vor einigen Tagen eine Gallerie mit Prominenten, die Figuren aus dem Muppets-Universum ähnlich sehen. In unserem Beispiel sehen wir Skandal-Nudel Tori Spelling (links) im Vergleich zu Miss Piggie (recht) .. oder doch andersrum? Weitere Bilder gibts bei Sinn-frei.com

h1

Yes, he can (…sing!)

17. November 2008

Erst wenige Tage im Internet, hat dieser Clip schon jetzt das Zeug zum absoluten Kultvideo. Ein Song von Pseudo-Obama mit Ohrwurm-Potential.. Ladies and Gentlemen? The president of the United States performs „Whatever I like“

h1

Der Tag, an dem die Erde still stand

13. November 2008

US-Trailer 1951

Als 1951 der in schwarzweiß gedrehte Science-Fiction-Film „The Day the Earth Stood Still“ in den amerikanischen Kinos anlief, dürfte Regisseur Robert Wise eventuell schon gewußt haben, dass er mit diesem Film einen wahren Klassiker geschaffen hatte. Einen Film mit Botschaft. Ob dies 2008 Scott Derrickson mit seiner Fassung auch gelingen wird und ob sich Keanu Reeves nach der Matrix-Reihe durch diese Neuverfilmung wieder an die Spitze der amerikanischen Schauspielkunst befördert, kann Ende Dezember im Kino bewundert werden.  

Trailer 2008 (dt.)

h1

Selbst gemacht

11. November 2008

Auf unterhaltsame und verständliche Art packt die Band Die Bandbreite gesellschaftliche und politische Themen an, die selbst schwerst politikverdrossene Menschen zum Grübeln bringen werden. Mit ihrem Song „Selbst gemacht“ haben die Jungs sogar mich als Anti-HipHopper überzeugt. Einfach mal anschauen oder den nachfolgenden Songtext durchlesen.

 

Ihr wolltet damals über Cuba ein Flugzeug sprengen, und dann Fidel Castro diesen die Coup anhängen. Ich denke dann an den Golf von Tonkin in Vietnam, damals habt ihr behauptet man griffe euch an, ein anderes Unterfangen dat war ziemlich makaber, eigne Leute geopfert im Massaker von Pearl Harbor, ja die bösen Japaner, die euch nur dabei halfen, endlich mit in den zweiten Weltkrieg einzugreifen. Sehr ergreifend auch, datt damals irakischen Soldaten in Krankenhäusern Babys aus den Brutkästen traten, s war n Fake, ne Fälschung, ein PR-Gag von euch, doch hat dat für den Eintritt in den Golfkrieg gereicht. Und da macht ihr’s mir leicht, mit dem 11. September, denn an eurem Verhalten hat sich gar nix geändert. Zwei weitere Länder legt ihr gleichsam in Eisen, führt nen Krieg im Irak mit gefälschten Beweisen.

Habt ihr dat vielleicht selbst gemacht? Den Terror selber in die Welt gebracht? Ja, ihr hattet doch damals diesen Think Tank isset drin, datt ihr da an dieses Ding denkt? Habt ihr dat vielleicht selbst gemacht? Habt ihr dabei an dat Geld gedacht? Habt ihr dafür die eigenen Leute getötet, weil ihr dat Öl da drüben so dringend benötigt?

Ja da war im Pentagon dieses Fünf-Meter-Loch, in dat sich angeblich eine Boeing verkroch, Auf die Frage, wo sind doch die Turbinen verblieben. War die Antwort der Aufschlag tät sie pulverisieren. Doch wie eruirt man aus dem Pulver, dem gleichen, einwandfrei Identitäten von über 100 Leichen? Warum zeigen sich keine Wrackteile auf dem Rasen, Warum verbirgt dat FBI, wat die Kameras sahen? Warum ist denn auf den veröffentlichten Kamera-Frames, dann kein einziges Mal eine Boeing zu sehen? Und wat is mit dem Erdbeben, datt Columbia misst, wat typisch im Zusammenhang mit Sprengungen ist. Es ist noch niemals ein Hochhaus, egal wie stark es brennt, ja zusammengefallen wie die drei World Trade Center, Der Stahl hat sich verbogen, is dat nich glatt gelogen? Warum strebte dat Hochhaus dann im freien Fall zu Boden? Ja das Ding klappt zusammen wie ein Kartenhaus, und nur „Controlled Demolition“ räumt da hinterher auf? Und wat taucht denn eigentlich die 911-Kommission? Tut sie was außer Leuten hier die Augen zu wischen?

Circa 2050 ist dat Erdöl verbraucht,ihr seid ja vernünftig und datt merkt ihr ja auch, ja ihr steht aufm Schlauch, denn ihr braucht auch so viel, also geht ihr und saugt aus dem Boden dat Öl. Ja, man kann ihn verstehen, euren drastischen Plan, denn am kaspischen Meer liegt noch mehr von dem Kram. Doch man kommt da nicht ran, bis zum Ozean, is ein Land noch im Weg, ja Afghanistan, da hausen Taliban, die ma Freunde waren, doch weil sie böse warn, leider nich heute man, es müssen Bomben fallen, ja man will ja gescheit sein und legt den Grundstein für die Erdöl-Pipeline. Ihr bleibt extrem, muss man kurz mal erwähnen, und ihr nehmt euch dat Öl noch von Saddam Hussein. Doch spätestens jetzt muss man sehen, datt Saddam, zu dem Einsturz vom Trade doch am wenigsten kann. Doch so fangt ihr ihn an den gerechten Krieg, weil ihr euch so die Wahrheit zum Rechten biegt, und ihr wiegt euch in Sicherheit – bis einer fragt Habt ihr dat vielleicht selbst gemacht?

Quelle: www.diebandbreite.de

h1

Tschüss Pseudomukke!

10. November 2008

Karel Gott passe nicht zu MTV, man könne keine Volksmusik auf dem Musiksender laufen lassen – so die angebliche Begründung von Programmchef Elmar Giglinger gegenüber Hop Hipper Bushido auf die Nachfrage, weswegen sein neuer Clip „Forever Young“ (feat. Karel Gott) nach zwei Tagen vom Sender geschmissen wurde. Mal ganz davon abgesehen, dass sowohl der Clip, der eigentliche Interpret als auch der Song absolute Moppelkotze sind … auf MTV läuft Musik??????

h1

Remember ALF?

9. November 2008

102 TV-Folgen wurde ALF alt – nach amerikanischer Rechnung überlebte die bekannte Sitcom ganze vier Staffeln, die zwischen 1986 und 1990 ausgestrahlt wurden. Kaum zu glauben, aber die Erstausstrahlung der Serie in Deutschland beim ZDF ist inzwischen auch schon 20 Jahre her … und eine DVD-Veröffentlichung steht trotz weltweiter Wiederholung der Folgen leider weiterhin in den Sternen (angeblich wegen Urheberrechtsstreitigkeiten um die Titelmusik). Vielleicht tröstet ja dieses Musikvideo darüber hinweg.