Archive for November 2014

h1

Die 90’er: Scream, denn ich Titanic was du Pretty Woman mit dem Wolf getanzt hast!

29. November 2014

Isolierstation.de Podcast #164

Die 90’er Jahre: Eine richtungsweisende Dekade im Filmbusiness. Dank Werken wie „Das Schweigen der Lämmer“ startete eine Thrillerfilmwelle ohne Gleichen, nach „Scream“ schien der Markt von pseudo-selbstreferentiellen Horrorfilmen schier überschwemmt zu werden und durch Quentin Tarantino gab es eine Welle von Quentin Tarantino’esquen Flimmerwerken, die bis heute versucht das Original zu erreichen. Viel zu besprechen also für Troy von Troysfilmclub, Keoma02 und den Frankster in dieser Ausgabe des GlotzCasts in der Isolierstation..

Download oder abonnieren über iTunesoder Podcast-Feed Read the rest of this entry ?

Advertisements
h1

Christian Slater vs Kevin Bacon – Kampf der Schauspielmutanten

22. November 2014

Was ich an Christian Slater erwähnenswert finde: Nichts!

Außer vielleicht der Tatsache, dass mir erst nach Fertigstellung meines kleinen aber feinen Rants über den von mir gesehenen bzw. nicht gesehenen Film „The Ark“ (siehe hier im Blog) bewusst wurde, dass ich die ganze Zeit Kevin Bacon im Kopf hatte, dann aber nach erneutem googlen nach der Handlung überraschend feststellen durfte, dass aus Schweinespeck in meinem Kopf ein Dachdecker wurde (…mal schauen ob den einer von euch versteht).

Was Christian Slater jetzt von einem Kevin Bacon unterscheidet?

Der eine hat eine verdammt hässliche Frau und gehört nicht mal ansatzweise zur A-Riege Hollywoods, der andere war nie (oder wenn nur kurz) eine größere Nummer und schlägt gerne mal seine Frauen. Das sagt jetzt so überhaupt nichts über eigentlich keinen (oder gar beide) Männer aus? Entschlüsseln wir das Ganze doch rein oberflächlich, polemisch und subjektiv etwas genauer:

Christian Slater war gerade in den Neunziger Jahren in einigen High Budget Produktionen prominent besetzt (Wir Kinder der Generation Golf haben da gerne das Filmposter von „Operation Broken-Arrow“ im Kopf – Das ist übrigens ein weiterer Streifen, den ich schon damals nicht schauen wollte…). Spätestens zu Beginn des neuen Jahrtausend war Slater jedoch nur noch ein bekanntes Gesicht in diversen Nebenrollen – oder eben der Hauptmime in Uwe Bolls grandiosen (hust) Meisterwerk (hust hust) „Alone in the Dark“, das Millionen und Abermillionen treue Anhänger für immer prägte. Was er heute so treibt? Seinen Pullermann in die Kamera halten – wahlweise natürlich unter dem Deckmantel von Worten wie „Anspruch“ oder „Arthouse Kino“ wie z.B. in Lars von Triers Nymph()maniac.

Kevin Bacon schafft es im Gegensatz zu Slater hingegen immer wesentlich gleich (un)gefragt zu bleiben und in ähnlichen Positionen besetzt zu werden. In der Wrestlingsprache würde man wahrscheinlich von einem soliden Midcarder sprechen. Unvergessen (zumindest für mich) seine Rolle als Valentine McKee in Tremors („Im Land der Raketenwürmer“), der hierzulande in den 90’ern bei RTL hoch- und runter gesendet wurde. Allerdings trug nicht Bacon den Film, sondern das Gewurm … und seine Rolle hätte ebenso gut von Slater gespielt werden können. Seit 2013 ist Bacon in Kevin Williams‘ Thrillerserie „The Following“ zu bewundern, dessen Free-TV Ausstrahlung (übrigens wieder bei RTL) vollkommen an mir vorbei gesendet wird.

Nicht zu vergessen die Tatsache – und für mich vielleicht sogar der Hauptgrund warum ich beide Schauspieler verwechselt habe: Christian Slater hat Kevin Bacon mehr oder minder beerbt – und zwar in der wesentlich schlechteren, wesentlich billigeren und wesentlich überflüssigeren Fortsetzung von Hollow Man. Wir Filmfreunde sehen beide Schauspieler bei ihrem Versuch unsichtbar zu sein natürlich als Fehlschlag gegenüber dem grandiosen Chevy Chase in „Jagd auf einen Unsichtbaren“ an, sprechen Kevin Bacon allerdings an dieser Stelle ein filmisches „Spiel, Satz & Sieg“ zu. Sieger der Herzen dürfte allerdings Christian Slater sein, da er nicht freiwillig mit Kyra Sedgwick mit Kiste steigt. Oder wie seht ihr das?

h1

„Ich möchte Sarazars Haare durchwuscheln“ – @dailyknoedel by Fabian Nolte im Interview

22. November 2014

Isolierstation.de Podcast #163

Die fernsehkritischen Wochen in der Isolierstation gehen weiter: YouTube-Kanzler, Netzwerk-Darling, ARD-Supporter und jetzt auch Netzprediger dailyknoedel (by Fabian Nolte) besucht Alex Cee und dern Frankster in der Isolierstation und erzählt über aktuelle Projekte. Außerdem geht’s um LeFloid als Testimonial für eine Krankenkasse, das Buch von HerrTutorial, BullshitTeVaus Verlängerung bei Mediakraft & vieles mehr.

Download oder abonnieren über iTunes oder Podcast-Feed

GAST
dailyknoedel by Fabian Nolte – http://www.youtube.com/dailyknoedel

THEMEN (u.a.)
00:03:55 – Burnout bei YouTubern
00:08:28 – Frankster geht viral // Samuel Koch
00:11:10 – dailyknoedel wird erwachsen: Klarnamen für Talkshows
00:21:24 – MassengeschmackTV: dailyknoedel ist der Netzprediger
00:31:34 – Ist MassengeschmackTV YouTube-Netzwerk-verträglich?
00:50:06 – Das lustige Netzwerk-Wechsel-Dich-Spielchen
00:55:27 – Der wahre Grund warum LeFloid Mediakraft verlassen hat
00:59:15 – HerrTutorial veröffentlicht Buch „Das Slimani Prinzip“
01:05:33 – Let’s Play Poker 8 und warum dailyknoedel nicht dabei war Read the rest of this entry ?

h1

Voll aufs Fressbrett! – Gespräche über Wrestling & YouTube mit dem Tag Team Orange & Golenia

11. November 2014

Isolierstation.de Podcast #162

Der Frankster und „das bärtige Bärchen“ Keoma02 begrüssen diese Woche Rike alias Maggot – Die kannibalistische Orange und ihren Freund, Mr. Fern-Gesehen.com Lars Golenia. Beide sind nicht nur begeisterte Wrestlingfans, sondern derzeit sogar in Ausbildung zum professionellen Sports Entertainer. Verzeiht also, wenn es diesmal etwas „randgruppiger“ als sonst wird. Außerdem kommt das ein oder andere YouTube’lastige Thema zur Sprache…

Download oder abonnieren über iTunes oder Podcast-Feed

THEMEN (u.a.)
00:10:16 – Rike & Lars im Ring: WRESTLING!
00:27:30 – Keoma02’s Thema der Woche: Natursekt
00:29:56 – Dner bei der Stock Car Challenge
00:30:53 – PONK ist tot! Ein kurzer Rückblick
00:33:15 – Rocketbeans … nochmal!
00:38:00 – TubeClash: Genial oder FAIL?
00:44:19 – Was noch so in den Schlagzeilen war..

Read the rest of this entry ?

h1

YouTube für’n A….?!

2. November 2014

Isolierstation Podcast #161

Mit der BRAVO Sonderausgabe „Tube Stars“ startet bereits die zweite reine YouTube-Publikation innerhalb kürzester Zeit auf dem deutschen Zeitschriftenmarkt. Alex Cee, Keoma02 und der Frankster vergleichen beiden Werke und gehen nochmals auf die RocketBeans-Thematik der Vorwoche ein. Außerdem: Schockierende Geständnisse! Wie die tiefe Männerfreundschaft zwischen Keoma02 und OG von Y-Titty wirklich in die Brüche ging! ;)

Download oder abonnieren über iTunes oder Podcast-Feed

THEMEN (u.a.)
00:03:17 Hip Hip – Hurra! Kim Jong Un ist wieder da!
00:04:04 Eure Kommentare kommentiert: Mehr zur Rocketbeans-Thematik
00:17:52 Nachbetrachtet: Coldmirror bei Rocketbeans (Geld! Geld! Geld!)
00:24:37 YouTube in Papierform: Stars Tube vs BRAVO Tube Stars
00:37:00 Die Inhalte der neuen BRAVO Sonderausgabe
00:43:22 BRAVO: Interview mit Y-Titty, schockierende Keoma-Geständnisse
00:50:10 BRAVO: Crazy in Love – Liont & Dagibee packen aus!
01:03:48 Die Partei tauscht Gratis BILD gegen TITANIC & Glühwein um
01:10:02 Schlagzeilenübersicht der Woche von http://www.broadmark.de Read the rest of this entry ?